Sonntag, 15. Juli 2007

Färbetag II

Die kalt gefärbten Stoffe habe ich heute morgen ausgespült, fixiert, trocknen lassen und gebügelt. die Stücke sind ca 25 x 25 cm groß und in kleinen 4cl-Gläsern gefärbt. Ich habe immer zwei Farben verwendet, wobei die Konzentration der Grundfarbe von links nach rechts immer größer wurde.
Oben : Gelb und Rot
Unten: Blau und Violett



Oben: Rot und Grün
Unten: Margenta-Rot und Violett


Und das sind die Stoffe aus dem "Rumtopf":

Stoffstücke und Farben immer abwechselnd aber ohne Plan in ein Marmeladenglas gegeben.
So sind alle übrig gebliebenen Farben verarbeitet worden.


Die beiden folgenden Teile sind ca 40 x 40 cm groß.


Hier hatte ich den Stoff diagonal verdreht, bevor er in das Glas gestopft wurde. Und dann zwischendrin immer mal ein Schwapp Farbe...


Unsere Pinsel habe wir übrigens immer auf einem Stück Tyvek ausgestrichen. So hatten wir zum Schluss noch passendes Material zu den bemalten Stoffen.

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Na da bekommt man ja richtig Lust aufs Färben! Super !

Helena hat gesagt…

Danke Elke, das du deine Stoffe uns nochmal zeigst. Heute wäre wieder Sunprinting-Wetter...

Barbara B. hat gesagt…

Tolle Ergebnisse hast Du! Das war ja eine richtige Farborgie.

Waltraud hat gesagt…

Tolle Ergebnisse - in den Ferien will ich das auch wieder machen.
LG

Waltraud

Sabine K. hat gesagt…

Das mit dem "Rumtopf" ist ja eine gute Idee!