Samstag, 22. September 2007

Streifzug durch Gera

Von meinen Kindern habe ich zum Geburtstag eine handtaschentaugliche Digicam bekommen. Zum Ausprobieren bin ich heute Nachmittag kreuz und quer durch meine Heimatstadt gelaufen und habe versucht, ein paar Impressionen einzufangen.








Es macht Spaß, sich Zeit zu nehmen und den Blick nach oben zu richten.

Kommentare:

Waltraud hat gesagt…

Schöne Impressionen - toll, so ein Ding zu besitzen!

angela hat gesagt…

Ich wusste garnicht das Gera so schön ist. Ich kenne es nur davon dass ich als Kind mit meiner Mutter bei Zug aufenthalten immer in ein kinderkaffee gegangen bin. Und das hat mir immer gut gefallen.

Helena hat gesagt…

Du hast schon die schönsten Ecken erwischt :-) Aber darum gehts ja im Leben, das schöne im Alltäglichen zu entdecken. Tolle Bilder!

Martina hat gesagt…

Schöne Bilder hast du da gemacht. Deine ATCs sind heute bei mir angekommen und bereits in meinem Blog gelandet. Vielen herzlichen Dank,sie gefallen sehr!!!

Ankes Garten hat gesagt…

Interessante Bilder aus Gera, danke. Vor allem der Mann auf dem Fensterbrett hat es mir angetan, bewegt er sich auch? (wegen des Kabels)