Freitag, 22. Februar 2008

Ein trüber Februartag

ist doch geradezu wie geschaffen für den Besuch in einer Orchideenausstellung. Ich bin ehrlich, bis jetzt ist es mir noch nicht gelungen, eine solch graziele Schönheit wieder zum Blühen zu bringen. Aber immerhin hat mir der Experte heute bestätigt, dass meine Pflegemaßnahmen richtig sind. Und wer weiß, vielleicht klappt es ja irgendwann.






Orchideen sind jedenfalls für Männer die idealen Pflanzen: sie blühen um ein vielfaches länger als jeder normale Blumenstrauß hält. Frau freut sich regelmäßig und lange daran und lobt den Einfallsreichtum des Mannes. Und wenn der Blütenflor vergangen ist, kauft mann eine neue... Pflanze...

Kommentare:

Sabine K. hat gesagt…

Da hast Du sehr schöne Fotos gemacht. Ich pflege auch schon seit längerem Orchideen. Tatsächlich hatte ich die erste auch von meinen "Männern". Ob sie dabei an die Dauerhaftigkeit der Blüten gedacht haben? Jedenfalls blühen alle meine Orchideen immer wieder und dann auch immer mehrere Monate. Ich stelle sie nach der Blüte ein bißchen kühler. Wenn sie dann Knospen haben kommen sie in meine Küche, da sehe ich sie am häufigsten. Etwa 1x pro Woche werden sie in einer leichten Düngerlöung getaucht. Versuche es nur einfach mal! Sicher bekommst Du sie auch wieder zum Blühen.
LG
Sabine

Margeeth hat gesagt…

Hi Elke,

Viellicht kontest du versuchen die Planze in eine kaltere zimmer zu setzen wann sie nie mehr bluhen. Ich mache das mit meinem orchidee und er hat schon drei mahl gebluht.