Sonntag, 9. März 2008

Lektion 2







im freien Sticken geht weiter. Oben seht Ihr drei ATC, auf denen ich mit den verschieden Stichen gespielt habe. Einfach so, ohne irgendeinen gestalterischen Plan. Ich wollte spüren, wie sich die unterschiedlichen Garne zu den einzelnen Stichen verhalten. Untergrund ist selbst gefärbter Stoff und S80 (oben rechts).
Das Herz unten ist auf einfachem dünnen Baumwollstoff gearbeitet, aber mit Thermolam unterlegt. Das hat mehrere Vorteile. Die Stiche treten zum Teil wunderbar plastisch hervor, der Stoff zieht sich auch bei größeren Stichlängen nicht zusammen, und die Fadenenden sind wunderbar zu vernähen .



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Elke,
Deine Stickereien gefallen mir sehr!

Liebe Grüße

Luitgard

Jutta hat gesagt…

Hallo Elke,

mir auch, fein Blog ist eine Augenweide !!!

Einen schönen Tag und liebe Grüße,
Jutta

Lotti hat gesagt…

Hallo Elke,

deine gestickten ATC's sehen sehr schön aus:-)

Liebe Grüße
Lotti

Sabine K. hat gesagt…

Schön und interessant zugleich. Mach weiter so!
LG und frohe Ostern wünscht
Sabine
PS: Bei uns war wenigstens heute ein erträgliches Wetter.