Dienstag, 19. Mai 2009

Färbetag

Sonntag, Sonne, die Männer mit den Bikes unterwegs - beste Voraussetzungen, um eine ganzen Tag zu Färben. Ich kann hier nur eine Teil dessen zeigen, was Helena und ich so geschafft haben.


Einfache weiße Tshirts



diagonal abgebunden und in Einkaufstüten gefärbt.



Das sieht dann so aus. Teil meines outfits für die textile art in Berlin.



Stoff in ein Marmeladenglas gestopft, mit Fixierlösung und etwas Farbe aufgefüllt. Herrliche Hintergründe für ATC oder Journal Quilts.




Entfärbt haben wir auch. Schwarze Stoffreste und Schnell-Entfärber aus dem Supermarkt. Das Ergebnis ist verblüffend - und ich weiß schon, was ich daraus patche...

Wer kommt eigentlich noch so nach Berlin? Ihr findet Helena (und mich) im Raum 135, Stand 68. Würde mich freuen, ein paar virtuelle Bekannte auch persönlich zu treffen.

Kommentare:

Murgelchen94 hat gesagt…

Gern hätte ich euch kennen gelernt, aber es geht nicht.
Für nächstes Jahr ist Berlin eingeplant, mit euch?

Das Entfärben sieht genial aus.
LG,
Helga

Veri hat gesagt…

sehr schöne Effekte hast Du erzielt!
lg Veri

EMMA hat gesagt…

oh wow ist das schön!!!!!

ja, berlin!!! sehr gerne würde ich euch dort besuchen, aber EMMA allein in berlin???? ich würde euch vermtlich nie finden!!!! schade!!!! alle anderen wohnen vermulich viel zu weit weg von mir um eine gruppe zu bilden....

euch aber sehr viel spaß!!! und ich hoffe ihr bringt genügend fotos mit!!!!

Claudis Nähfüßchen hat gesagt…

Das sieht ja aus wie Koi-Karpfen unter Wasser!!
Absolut wertvoll!
Toll, herzliche Grüße Claudi

Trillian hat gesagt…

Das T-Shirt und die anderen Stoffe sehen super aus.
Ich werde bestimmt vorbeischauen. Wenn du das T-Shirt trägst erkenne ich dich!
LG Trillian