Sonntag, 24. Oktober 2010

Fertig und verschenkt

...ist der Quilt zum 30. Geburtstag meines Sohnes.

Ein eigener Entwurf, die 4 Stoffe von Andrea (Danke für die tolle Beratung).

Gekkos, Tatzen und Blätter entfärbt.

Und nachdem das BSR meiner Bernina mal wieder nicht so wollte wie ich (keine Ahnung warum), habe ich mit Stopffuß und versenktem Transporteur frei gequiltet.

Zum Schluss noch die Signatur.

Die Arbeit hat mir sehr viel Spaß gemacht, ich wußte am Anfang nicht, wie der fertige Quilt aussehen wird und habe jeden einzelnen Arbeitsschritt ziemlich spontan umgesetzt.

Kommentare:

Murgelchen94..... Be yourself...an original is always more valuable than a copy. hat gesagt…

Liebe Elke
und es ist gut so. Der Quilt ist eine Wucht.

LG,
Helga

LintLady hat gesagt…

Da hat sich dein Sohn aber bestimmt sehr drüber gefreut, oder? So schöne Stoffe und das Entfärben finde ich besonders toll. Womit hast du das gemacht? Und wie? Gibt es dazu irgentwo eine Anleitung?
LG Doris

Helena hat gesagt…

Der Quilt ist toll geworden. Wenn er sich reinkuschelt kann er sich geborgen wie im Wald fühlen.

helena

Ankes Garten hat gesagt…

Liebe Elke,
ich gratuliere zu dem wunderbaren Quilt. Er ist sehr vielschichtig und lässt viel Raum zum Träumen. Deinem Sohn wird es damit gut gehen :)
Viele liebe Grüße
Anke

Sylvia hat gesagt…

Ein wunderbarer Quilt, ich durfte ihn ja schon, fast fertig, in Natura anschauen.
Er ist ganz toll geworden!!!

LG Sylvia

patchlisel hat gesagt…

Hallo Elke,
ganz tolle Umsetzung, alles harmonisch aufeinander abgestimmt. Ganz toll.

LG
Elisabeth