Donnerstag, 24. März 2011

Japan

... ist weit - und doch nah.

Wir haben viel nachgedacht in den letzten Tagen und für uns persönliche Schlussfolgerungen gezogen.
Leider schaffe ich es nicht, einen Quilt für eine der vielen großartigen Aktionen zu nähen - aber ich habe den Spendenbanner des DRK verlinkt (ja klar und selber auch gespendet).

Samstag, 19. März 2011

"Du verschenkst immer

...alles" sagte der Lieblingstöpfer.

Diese Rundablage ist für mich. Als Reiseschmuckschatulle.

Ziemlich flach gehalten,


ein goldener Ammonit auf dem Deckel,


im Inneren eine Ringhalterung.

Sonntag, 13. März 2011

Alle Reste...


... verstrickt. 10-Maschen-Decke aus doppelfädiger Sockenwolle. Muss noch wachsen. Aber erstmal ist die Restetüte leer.

Edit: eine Anleitung findet Ihr hier.

Sonntag, 6. März 2011

Ein sorgsam gehütetes Stoffstück...

... habe ich für den Deckel meiner ersten Rundablage nach Juttas Anleitung verwendet. Die Teile können echt süchtig machen.


Gefärbt wurde auch wieder: BFL-Kammzug in verschiedenen Gelb- und Grüntönen.



Sieht nicht mehr so flauschig aus, wie vor dem Färben. Ließ sich aber wunderbar auseinanderzupfen und verspinnen.



Da ich befürchte, dass die Farben beim Verzwirnen nur noch ein undefinierbares Gemisch ergeben, werde ich die Wolle mit weißer Merino verzwirnen. Es geht also voran mit dem Spinnen am Rad. Und dort habe ich mich angemeldet.