Mittwoch, 14. März 2012

Macht uns ein reich gedeckter Tisch sorglos?

Diese Zahlen haben mich gestern doch sehr erschreckt und nachdenklich gemacht. 
Als Kind las ich beim Bäcker folgendes Schild: "Es gibt kein hartes Brot. Gar kein Brot ist hart."



Letztens erzählte ich in einer Frauenrunde, dass wir für unseren 2-Personen-Haushalt jede Woche einen Speiseplan aufstellen und erntete dafür  spöttische Bemerkungen. Wir bleiben trotzdem bei dieser Methode, weil wir uns so abwechselungsreich ernähren und  die kostbaren Lebensmittel gut verwerten.

1 Kommentar:

margit58 hat gesagt…

Bleibe dabei, wir kaufen auch nur mit Zettel ein, nach einigen wenigen frischen Gemüseangeboten greife ich dann aber zusätzlich. Also wir schmeißen auch nichts weg. Überlege mal, da kommen auf manchen mehr als die angegebenen Kilos....mir unverständlich.
Dir noch schöne Tage und lieben Gruß
margit