Samstag, 30. August 2014

In heaven


Sonnenuntergang auf dem Fichtelberg: ganz großes Kino. Den Übergang von Tag zur Nacht haben wir selten so eindrucksvoll erlebt.
Mehr Himmel findet Ihr hier.

Freitag, 29. August 2014

Man sollte ...

... sich seine Träume erfüllen.
Wanderung auf dem Kammweg von Olbernhau nach Mühlleithen.

Sieben Tage, 150 km.

 Im Tal der schwarzen Pockau.


 
Unvergessen die Nacht in der Baude auf dem Hirtstein.

Dort werden wir am Abend sein: auf dem Fichtelberg.

Morgenkühle auf dem Bärenstein.

Drüber ist nur noch der Himmel: Sonnenuntergang auf dem Fichtelberg.

Sieben Tage wandern zu zweit durch Wälder und freies Feld, entlang kleiner Bäche und großer Hochmoore. Stundenlang keine Menschenseele getroffen. Ruhe und gute Gespräche. Den Blick fast immer frei geradeaus oder (beim Anstieg) genau vor die Füße. Ach, ich möchte am liebsten gleich wieder loswandern...

Samstag, 9. August 2014

In heaven - Abendstille

Tagesausklang auf dem Balkon. Der Tag war lang und heiß.


Blicke nach oben


und nach unten.

Stille überall.


Doch es braut sich schon wieder was zusammen...

Mehr Himmel findet Ihr hier.

Sonntag, 3. August 2014

Färbetag

Letzte Woche spendierte eine Kollegin leckeres Eis.
Und ich erbat mir von allen die leeren Döschen.


Sie eignen sich hervorragend für das Färben kleiner Stoffstücke (30 x 40 cm) nach Helenas Farbcocktailmethode.


Die Ergebnisse sind immer wieder überraschend, nie planbar. Mal sehen, was ich aus den Stöffchen nähen werde...